Ausstellungsräume

Leben fließt Interim

Portraits Nachtstücke

Klopf auf Holz Zur Künstlerin
Kunst-Galerie - Malerei, Zeichnungen, Grafiken - Ellen Gorzelany

Frisch Geschehenes

KUNST IM FOYER
der Kreishandwerkerschaft Essen


zur Ausstellung künstlerischer Arbeiten der Fahrzeuglackierer-, Fotografen-, Goldschmiede-, Maßschneider- und Steinmetz-Innungen am 23. und 24. November 2023. Ein großes Vergnügen war es für Ellen Gorzelany als Gastkünstlerin, Teil dieser schönen Veranstaltung zu sein.

Vielen herzlichen Dank
Herrn Dapprich, Herrn van Beek und
allen helfenden Händen und Köpfen der Kreishandwerkerschaft Essen,
den als Beste ausgezeichneten jungen Handwerkern und
dem wunderbaren, honorigen Publikum

Bevor sie gestern in ihren (wieder nicht genehmigten) Winterurlaub verschwand, befahl die Muse, auch ihren ausdrücklichen Dank mitzuteilen. Während des Vortrags "Fabula rasa" fand sie unter der dafür von Herrn Dapprich gestifteten antiken Lampe ein famoses Plätzchen. Sie kommt gern wieder - und das will was heißen!


Frisch Vergangenes

Zum Jubiläum der 25. Kunstspur am 16. und 17. September 2023 öffnete Ellen Gorzelany ihr Atelier.
Die Künstlerin und ihre Muse bedanken sich bei allen Besuchern für ihr Interesse und feinen Austausch.

Zur Veranstaltung "Wein und Kunst" in Essen-Werden zeigte Gorzelany eine
Auswahl ihres Schaffens vom 05. bis 30. Juni 23 in der Parfümerie Flohr.
Herzlichen Dank für ihr feines, kulturelles Engagement an Herrn Allmang und Herrn Sachtleben vom Werdener Werbering und Frau van Ophoven mit dem gesamten Team der Parfümerie Flohr.

Wer sich gruseln mag:

Gorzelanys tierische Moralien Fabula rasa ©
Text- und Bildproben unter Empfehlungen.

Eindruck

der Kunstwissenschaftlerin Dr. Barbara M. Thiemann:

"Mit ihren Zeichnungen, Gemälden und Objektcollagen entwickelt die Künstlerin Ellen Gorzelany ein faszinierendes Panoptikum: Die menschliche Figur ist dominant, tritt einzeln auf oder, zumeist verwoben, verschlungen, mit anderen. Auch tierisch und pflanzlich anmutende Kreaturen prägen das Werk der Künstlerin. Kurz: alles, was lebt. Lebendigkeit! Das ist Ausgangspunkt und Kern ihres künstlerischen Schaffens. Die unentwegte Beschäftigung mit dem Sein auf verschieden Ebenen erzeugt Stimmungen im Betrachter, die von Irritation über Ergriffenheit bis hin zu erleichtertem Amüsement reichen. Überraschungen, wohin man schaut. (...)"












Optimiert auf 1024 x 768 Pixel.
Diese Webseite wurde gestaltet und realisiert von Ellen Gorzelany mit HTML Studio
© Ellen Gorzelany, 2007 bis heute